Mesutronic Gerätebau GmbH

MESUTRONIC wird mit Herkunftssiegel “ARBERLAND Premium“ ausgezeichnet

Am 26. Juni 2017 wurden wir von der ARBERLAND REGio GmbH mit dem Herkunftssiegel „ARBERLAND Premium“ ausgezeichnet. Stellvertretend für MESUTRONIC nahmen Geschäftsführer Karl-Heinz Dürrmeier und Fertigungsleiter Johann Schmalzbauer von Landrat Michael Adam und Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich die Premium-Plakette entgegen.

Auszeichnung für Leistungsträger der heimischen Wirtschaft

Zum vierten Mal verlieh die ARBERLAND REGio GmbH das Herkunftssiegel an zehn Unternehmen der Region, die in unterschiedlichsten Branchen tätig sind. Zweck der Auszeichnung soll es sein, die hohe Kompetenz der Leistungsträger unserer heimischen Wirtschaft bekannter zu machen und die Attraktivität unserer Region dadurch zu steigern.

Das ARBERLAND ist einzigartig

Das ARBERLAND ist einzigartig – Landschaft, Kultur und Lebensart prägen das unverwechselbare Profil unseres Landkreises ebenso wie beispielsweise das qualitätsstarke Handwerk, international tätige Industriebetriebe, erfolgreiche Dienstleister, attraktive Hotel- und Gastrobetriebe und eine leistungsorientierte Land- und Forstwirtschaft.“ So die ARBERLAND REGio GmbH.

Regionalität

In fünf Bewertungskategorien wurden die Unternehmen begutachtet. Unter anderem in der Kategorie Regionalität. Hierbei wurde besonders bei unserem Unternehmen die Bereitschaft der Produktion vor Ort und das dazu gehörige Alleinstellungsmerkmal „Metal Detection Made in Germany“ positiv bewertet. Aber auch die hohe Intensität der Zusammenarbeit mit regionalen Geschäftspartnern und unser gesellschaftliches Engagement in der Region, flossen in die Bewertung mit ein.

Sozialkompetenzen

Des Weiteren bewertete die Jury unsere Sozialkompetenzen. Besonders positiv fiel dabei die Verdoppelung unserer Mitarbeiterzahl in den letzten zehn Jahren auf, von 90 auf über 190 Mitarbeiter. Dazu gehört auch das konstant hohe Ausbildungsengagement in unserem Unternehmen. Das zeigt sich ebenfalls deutlich an der steigenden Zahl der Auszubildenden und Ausbildungsberufe. In den letzten zehn Jahren stieg die Zahl der Auszubildenden von acht auf zwanzig. Unsere familienfreundliche Personalpolitik trägt ebenso zu guten Sozialkompetenzen bei. Zum Beispiel bieten wir vielfältige Arbeitszeitmodelle an, um möglichst jedem Labensmodell gerecht zu werden.

 Ökologie

In der Kategorie Ökologie wurde unser nachhaltiger, umweltbewusster Produktionsprozess prämiert, der einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess unterliegt. Außerdem gehören noch zur Kategorie der ökologische Produkteinsatz, Umsetzung des regionalen Wirtschaftskreislaufes und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Tradition und Kultur

Besonderen Wert legt unsere Firma auf Tradition und Kultur. Seit der Aufnahme der operativen Tätigkeit im Landkreis Regen bauen und vertreiben wir unsere Systeme von hier in die ganze Welt. Ebenso besuchen uns regelmäßig Kunden und Partner aus aller Welt, denen wir die bayerische Lebensart näherbringen. Daraus resultieren die gelebte kulturelle Identität und werteorientierte Unternehmenskultur, die mit in die Bewertung eingeflossen sind.

Qualitätsanspruch

Auch das fünfte Bewertungskriterium „Qualitätsanspruch“ erfüllten wir zum Erlangen des Herkunftssiegels „ARBERLAND Premium“. Hierbei ging es um die Kooperation mit Bildungsträgern und Forschungseinrichtungen, Innovationsdynamik, Investitionsquote und Zertifizierungen, die bei unseren Geräten ein Muss in den unterschiedlichen Branchen darstellen. Mit jährlichen Investitionen von über 10% in F&E, sowie regelmäßigen Kooperationen mit verschiedenen Hochschulen in Niederbayern, konnten auch hier wichtige Punkte errungen werden.

„Die Auszeichnung ist für die MESUTRONIC Gerätebau GmbH eine Bestätigung für die kontinuierlich gute Arbeit der letzten 25 Jahre.  Unsere große Motivation ist weiterhin, für unsere Kunden die Sicherheit der Produktqualität und den Schutz der Produktionsanlagen zu gewährleisten, sowie für unsere Mitarbeiter interessante und zukunftssichere Arbeitsplätze in der Region zu schaffen und zu erhalten,“ so die Verantwortlichen von Mesutronic.        

 

Stellvertretend für MESUTRONIC nahmen Geschäftsführer Karl-Heinz Dürrmeier und Fertigungsleiter Johann Schmalzbauer von Landrat Michael Adam und Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich die Premium-Plakette entgegen.