MESUTRONIC Gerätebau GmbH

MESUTRONIC im Soll mit Ausbau der Firmenstruktur

Kirchberg. „Mehr Raum für Innovation“. Unter diesem Motto begann im Mai letzten Jahres der Erweiterungsbau der MESUTRONIC Gerätebau GmbH. Von 4000 qm auf über 9000 qm vergrößerte sich das Firmenareal des Herstellers für Metalldetektoren, Metallseparatoren, Metallsuchsysteme und Röntgengeräte, mit zwei neuen Fertigungshallen und einer Logistikhalle. Dabei liegt MESUTRONIC mit der Bauzeit im Soll und die geplanten Baukosten von 5,5 Millionen Euro werden ebenfalls eingehalten.

Bereits seit Jahreswechsel werden die ersten Maschinen, Regale und Büros aufgebaut und eingeräumt, womit der Umzug einiger Abteilungen in die neuen Hallen vollzogen werden konnte. Im Hauptgebäude werden verschiedene Räume neu strukturiert und umgebaut für die Abteilungen Marketing und Vertrieb. Hier soll auch der neue Showroom entstehen, der den Besucher in die Welt der Fremdkörpererkennung „Made in Germany“ von MESUTRONIC eintauchen lässt.

Erweiterungsbau Mesutronic

Die Mesutronic Gerätebau GmbH erweitert ihre Unternehmensfläche im Industriegebiet Kirchberg im Wald (Lkr. Regen).