Den Durchblick bewahren – die Qualität sichern MESUTRONIC präsentiert neuen Fremdkörperdetektor auf der IFFA 2016

Kirchberg/Frankfurt a.M. Zur IFFA 2016 stellt die MESUTRONIC Gerätebau GmbH den neuen Fremdkörperdetektor „easySCOPE“ vor. Das für die Untersuchung verpackter Produkte konzipierte Röntgengerät ergänzt das Produktportfolio von MESUTRONIC für die Lebensmittelindustrie. Selbst für Einsteiger in das Thema der Röntgentechnik ermöglicht das Gerät mit seinem moderaten Preis, hochwertigen und damit wartungsarmen Komponenten sowie der äußerst  intuitiven Bedienung eine optimale Eintrittschance in diese Art der Fremdkörperkontrolle.

Das System erkennt metallische und nicht-metallische Verunreinigungen wie z.B. Glas, Steine oder Kunststoffe mittels einem bildgebendem Verfahren – der Röntgentechnik. Elektromagnetische Wellen werden vom Generator ausgesendet und durchdringen das Produkt. Auf der gegenüberliegenden Seite wird die nicht absorbierte Strahlung vom Diodenempfänger aufgenommen. Die Erkennung des Fremdkörpers erfolgt dann auf Basis der Auswertung des Dichteunterschieds zwischen Produkt und Kontamination. Besonders bei aluminiumverpackten oder anderen stark leitfähigen Produkten übersteigt die Erkennungsgenauigkeit die eines herkömmlichen magnetfeldbasierenden Metalldetektors um ein Vielfaches.

easySCOPE

Röntgengerät “easySCOPE”

Neben allen gesetzlichen sind auch die branchenüblichen Standards wie z.B. BRC oder IFS berücksichtigt; umfängliche Reports und Statistikfunktionen helfen bei der lückenlosen Protokollierung aller Events. Das Hygiene – Design von MESUTRONIC verhindert das Ansammeln von Flüssigkeiten und Produktresten und hemmt so das Keimwachstum. Der Fokus der Entwicklung lag auf der einfachen Interaktion von Mensch und Maschine. Ein leistungsfähiger Industrie-PC bietet dem Anwender eine übersichtliche Bedienoberfläche, mit der er das Gerät intuitiv bedienen kann. So können auf dem hochauflösenden 15 Zoll Touchscreen alle relevanten Funktionen, Prozesse und Aufzeichnungen mit wenigen Berührungen erreicht werden. Verschiedene fortschrittliche Bildverarbeitungs- und Detektionsalgorithmen komplettieren die Vorzüge des easySCOPE –  und das ohne Mehrpreis.

Die MESUTRONIC Gerätebau GmbH fertigt seit über 20 Jahren Metalldetektoren, Metallseparatoren und Röntgeninspektionssysteme. Vom Firmensitz in Kirchberg im Wald aus beliefert das Unternehmen weltweit Kunden unter anderem in den Segmenten Food, Pharmazie und Hygiene.

Erhalten auch Sie Einsicht in Ihre Produkte und besuchen Sie den MESUTRONIC – Messestand in Halle 11, Stand D60 auf der IFFA 2016 in Frankfurt am Main! Unser Messeteam freut sich darauf, Ihnen unsere Lösungen im Bereich der Fremdkörpererkennung im Detail vorzustellen!