MESUTRONIC präsentiert der Holzindustrie wieder zuverlässige Metallsuchgeräte auf der LIGNA

Kirchberg im Wald. Vom 22.05.2017 bis 26.05.2017 trifft sich die internationale Holzbranche wieder in Hannover auf der LIGNA. Die LIGNA bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Holzindustrie ab. Hier treffen sich die Top-Entscheider und ein interessiertes Fachpublikum der Branche.

Mesutronic-Metallsuchgeräte zum Schutz von Produktionsmaschinen

Auch wir haben für die Holzindustrie wieder interessante Geräte auf unserem LIGNA-Messestand. Besonders für die Top-Entscheider dürften unsere Metalldetektoren und –separatoren interessant sein, da mit dem Einsatz unserer Geräte der Schutz von Sägeanlagen, Schredder, Hacker oder Pelletpressen vor schädlichen Metallteilen gewährleistet wird.

Metalldetektoren sparen bares Geld

In Halle 25 auf dem Stand H 46 stellen wir dem Fachpublikum unsere zuverlässigen und sicheren Metalldetektoren vor, die bares Geld sparen. Unter anderem präsentieren wir den METRON 05 D. Der teilbare Tunnel-Metalldetektor findet seinen Einsatz in Förderbändern, Schwingförderrinnen und Materialrutschen. Der Detektor besteht aus einer praxisgerechten und zuverlässigen Technologie, die über Jahre im Einsatz erprobt ist. Das Gerät ist schnell zu montieren und liefert eine hohe Erkennungsgenauigkeit auch in rauer Industrieumgebung. Eine lohnende Investition, die wertvolle Produktionsanlagen schützt.

METRON 05 VT überzeugt durch Preis/Leistungsverhältnis

Des Weiteren präsentieren wir den Metalldetektor METRON 05 VT, zum direkten Einbau in den Rinnentrog einer Schwingförderrinne. Der zuverlässige Detektor ist schnell und einfach in allen gängigen Trogformen zu montieren und überzeugt mit seinem Preis/Leistungsverhältnis.

Unsere Experten beraten Sie gerne

Über diese und noch weitere interessante MESUTRONIC Metalldetektoren und –separatoren beraten unsere Experten das Messepublikum gerne und wir freuen uns auf zahlreiche interessante Fachgespräche, rund um das Thema „Metal Detection Made in Germany“.

 

Großes Interesse an MESUTRONIC-Fremdkörperdetektoren auf der Interpack

Kirchberg im Wald/Düsseldorf. Am 10. Mai 2017 endete die Leitmesse der  Verpackungsindustrie Interpack in Düsseldorf. Sieben Tage präsentierten internationale Aussteller alle Neuheiten der Wertschöpfungskette in der Verpackungsbranche.

Verpackungsbranche beeinflusst alle Industriezweige

Die Verpackungsindustrie ist von elementarer Bedeutung für sämtliche andere Branchen. Kein Produkt ist denkbar ohne die komplexen Prozesse der Herstellung. Aus diesem Grund ist es für die Produzenten wichtig die Qualität der Produkte sicher zu stellen. Fehlerhafte Produktauslieferungen haben die Folge von Rückrufaktionen und Regressforderungen, die hohe finanzielle Schäden verursachen.

Röntgentechnik idealer Schutz für die Produktqualität

Für die Qualitätssicherung der Produkte unserer Kunden, präsentierten wir unser Röntgeninspektionssystem easySCOPE, zur Untersuchung verpackter Produkten auf der Interpack. Das Röntgengerät erkennt metallische und nicht-metallische Verunreinigungen wie z.B. Glas, Steine und Kunststoffe mittels eines bildgebenden Verfahrens, der Röntgentechnik. Mithilfe der Röntgentechnik können aber auch noch weitere Produktmängel entdeckt werden, wie z.B. die korrekte Anzahl von Pralinen oder das Ausschließen und Vorhandensein von Verschlussclips.

easySCOPE besticht durch Preis-Leistungsverhältnis

Der Röntgenscanner überzeugt mit seiner Sicherheit und Zuverlässigkeit im laufenden Prozess und spart Zeit und Geld mit seinem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Einfache Bedienung, hochwertige und wartungsarme Komponenten sowie ein umfassendes Datenmanagement runden das Inspektionssystem ab.

Große Nachfrage nach Mehrfrequenztechnik

Große Nachfrage erfuhr unsere neu entwickelte Mehrfrequenztechnik auf dem Messestand. Für den High-Metalldetektor METRON 07 CI optional verfügbar, verringert diese Technik den Aufwand für den Einrichtbetrieb eines Metalldetektors erheblich, besonders bei schwierigen Produkten mit schwankendem Produkteffekt oder Verpackungsgrößen.

Neuer Algorithmus verringert Aufwand

Ein neuer Softwarealgorithmus ermittelt bei aktivierter Lernoptimierung und Vorgabe eines mindestens einzuhaltenden Detektionsstandards, die maximale Toleranz gegenüber eventueller vorhandenen Produktschwankungen und Störeinflüssen vollautomatisch. Weiterhin wird die dabei ermittelte Detektionsgenauigkeit, in Form von Kugelgrößen je Metallart, nach jedem Lernvorgang direkt am Display angezeigt.

Großes Interesse an MESUTRONIC – Metallsuchtechnik

Die Interpack 2017 in Düsseldorf war für uns ein großer Erfolg, aufgrund zahlreicher interessanter Fachgespräche und einer hohen Menge an wertigen Kontakten.

Die nächste MESUTRONIC Messe ist die LIGNA in Hannover. In Halle 25 auf dem Stand H 46 können Sie wieder „Metal Detection Made in Germany“ für die Holzindustrie erleben.