Qualitätskontrolle in der Lebensmittelindustrie

Innovative Metallsuchtechnik auf der Anuga FoodTec 2015, präsentiert von MESUTRONIC

Köln ist wieder Austragungsort der diesjährigen Anuga FoodTec,  der globalen Leitmesse für die internationale Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Weltweit deckt sie alle Themen rund um die Lebensmittelproduktion ab. Auch das Thema Metallsuchtechnik zur Qualitätssicherung von Lebensmitteln und zum Schutz von Produktionsanlagen ist wieder ein wichtiger Bestandteil der Messe.

Dafür hat die MESUTRONIC Gerätebau GmbH genau die richtigen Metalldetektoren und Metallseparatoren, die sie auf ihrem Messestand B 011 in Halle 5.2 präsentiert. Aber auch andere Innovationen des Kirchberger Gerätebauers sind zu sehen, wie das autoTEST-System für Förderanwendungen. Der vollautomatische Detektortest revolutioniert die Metallsuchtechnik für die Lebensmittelproduktion. Weniger Personaleinsatz spart Geld und Zeit, kurze Amortisationszeit, verschleißfrei, mehr Prozesssicherheit durch kürzere Testintervalle, exakte Reproduzierbarkeit der Ergebnisse und keine Produktionsunterbrechung sind nur einige Vorteile die das MESUTRONIC autoTEST-System mit sich bringt.

Eingesetzt wird das autoTEST-System in einem Förderbandsystem TRANSTRON von MESUTRONIC. Das Förderbandsystem verbindet Metalldetektor und Förderband zur Überwachung von Stück- und Schüttgütern. Ein weiteres Top-Gerät ist der Metallseparator MEATLINE 07 O der seine Anwendung an einem Vakuumfüller mit nachgeschaltetem Clipper oder einem Längenportioniergerät mit Eigenantrieb.

Die MESUTRONIC Gerätebau GmbH freut sich auf zahlreiche Fachbesucher und interessante Fachgespräche auf der Anuga FoodTec in Köln 2015.